Neubau Hotelanlage „Bell Rock“ Europa Park, Rust

Das 4* Superior Hotel im Europa Park in Rust besteht aus acht Einzelgebäuden, die auf einem gemeinsamen Untergeschoss stehen. Das Hotel bietet Übernachtungsmöglichkeiten für 1.000 Gäste – und beinhaltet verschiedene Restaurants, ein Hallenbad, eine Saunalandschaft und weitere touristische Attraktionen im New England-Stil.

Optisches und architektonisches Highlight des 150 Meter langen Gebäudekomplexes mit See- und Wellenanlage ist ein über 35 Meter hoher Leuchtturm. In dessen beiden Obergeschossen (inkl. Glaskuppel) befindet sich die 110 m² große John F. Kennedy Suite mit eigenem Balkon, Sauna und Außenwhirlpool.

Die Hauptlasten des Leuchtturms werden über 3 Rundstützen abgetragen. Das Becken ist von innen nach außen durchschwimmbar und stellt somit eine besondere bauphysikalische Herausforderung im Anschlussbereich innen-außen dar, um eine schadensfreie Gebrauchstauglichkeit zu gewährleisten. Die Rohbauzeit betrug nur 7 Monate. Nach 13 Monaten konnte das Objekt schlüsselfertig übergeben werden.

Beauftragte Leistungsphasen (LPH)
LPH 1 – 6
EnEV-Berechnung
Bauherrschaft
Franz Mack & Söhne OHG
Architekt
archis Architekten + Ingenieure GmbH, Karlsruhe
Baujahr
2011 - 2012
Bauweise
Massivbau
Bruttorauminhalt
75.000 m³
Fotos: Europa Park Rust – Presse Archiv, Dr. Thoma, Waldkirch und Göppert Bauingenieure